Patrick Kluivert und Paris St. Germain gehen mit sofortiger Wirkung getrennte Wege. Der Niederländer, der bei PSG seit einer Woche den Posten als ‚Direktor Fußball‘ innehatte, und der französische Vizemeister lösten den bis 2020 datierten Vertrag laut offiziellen Angaben in beiderseitigem Einvernehmen auf.

Bereits vor einer Woche war Kluivert in Paris als Sportdirektor abgelöst worden. Das Amt hatte Antero Henrique übernommen. Der 40-jährige Kluivert hatte erst vor knapp einem Jahr seinen Job in der Hauptstadt angetreten. Nach zuvor vier Meistertiteln in Folge sprang in der abgelaufenen Saison nur der zweite Platz hinter der AS Monaco heraus.