Der FSV Mainz hat Jairo für den Rest der laufenden Transferperiode freigestellt. Wie die Rheinhessen offiziell bekanntgeben, hat der spanische Außenstürmer bis zum 31. August Zeit, sich einen neuen Klub zu suchen. „Wir müssen ihn aber nicht verkaufen“, stellen die Mainzer klar.

Geplatzt war am gestrigen Mittwoch der schon sicher geglaubte Wechsel zu Hannover 96. Neu im Rennen ist inzwischen der Hamburger SV, der noch einen Ersatz für den verletzten Nicolai Müller sucht. Jairos Vertrag bei den 05ern läuft im kommenden Sommer aus.