Die AS Monaco geht mit neuer Besetzung auf der Torhüter-Position in die Saison. Wie die Monegassen bekanntgeben, unterschreibt Benjamin Lecomte für fünf Jahre im Fürstentum. HSC Montpellier kassiert 13 Millionen Euro.

Lecomte ist ein 28-jähriger Schlussmann, der zuletzt für die französische Nationalmannschaft berufen wurde, dort aber noch nicht zum Einsatz kam. In Montpellier war der gebürtige Pariser klare Nummer eins. Auch in Monaco ist er wohl als solche eingeplant.