Der FC Valencia hat Defensiv-Juwel José Gaya mit einem neuen Arbeitspapier ausgestattet. Wie die Fledermäuse offiziell bekanntgeben, unterzeichnet der Linksverteidiger einen bis 2023 gültigen Kontrakt. Die neue Ausstiegsklausel wird auf 100 Millionen Euro festgesetzt.

Sowohl bei Valencia als auch in der spanischen U21 ist Gaya absolut gesetzt. Zahlreiche Topklubs hatten den offensivstarken Linksfuß zuletzt ins Visier genommen. Mit Valencia schaffte er in dieser Saison souverän die Qualifikation für die Champions League.