Roman Neustädter hat einen neuen Verein gefunden. Der ehemalige Schalker schließt sich Dinamo Moskau an. Wie der Klub mitteilt, erhält Neustädter einen Einjahresvertrag. Für den vereinslosen Mittelfeldspieler wird keine Ablöse fällig.

Zuletzt war der 31-Jährige drei Jahre lang für Fenerbahce aktiv. Zudem ist Neustädter, der eine russische Mutter hat, seit 2016 für die Sbornaja aktiv (zwölf Länderspiele, ein Tor).