Der FC Ingolstadt hat einen neuen Cheftrainer gefunden. Nur zwei Tage nach der Entlassung von Stefan Leitl präsentieren die Schanzer Alexander Nouri, der ebenso wie sein Co-Trainer Markus Feldhoff einen Vertrag bis 2020 erhält. Der 39-Jährige soll schon am morgigen Dienstag gegen den 1. FC Köln auf der Bank sitzen.

Nouri war bis vor knapp einem Jahr Cheftrainer beim SV Werder Bremen. Seitdem befand er sich auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber. In Ingolstadt soll vor allem er die zuletzt wackelige Defensive stabilisieren.