Fortuna Düsseldorf darf sich über weitere sportliche Kompetenz freuen. Der ehemalige Torhüter und Weltenbummler Lutz Pfannenstiel heuert zum 16. Dezember als Sportvorstand beim Tabellenletzten an und unterschreibt einen Dreijahresvertrag. Sein Arbeitspapier bei der TSG Hoffenheim als Leiter Internationale Beziehungen löste Pfannenstiel zuvor auf.

Bereits im ersten Gespräch habe ich gespürt, dass Fortuna Düsseldorf ein spannender Verein ist, in dem sich sehr viel bewegen lässt“, erklärt Pfannenstiel, „ich möchte diesen Weg mitgehen und dabei helfen, dass sich Fortuna in der ersten Liga etabliert. Ich danke der TSG Hoffenheim, dass sie mir diese Chance ermöglicht und meiner Vertragsauflösung zugestimmt hat.“