Der AC Mailand hat einen Tag nach der Entlassung von Marco Giampaolo einen neuen Cheftrainer gefunden. Wie die Rossoneri mitteilen, übernimmt Stefano Pioli das Ruder. Der 53-jährige Italiener erhält einen Zweijahresvertrag.

Bis Anfang April war Pioli noch für den AC Florenz im Amt. Den AC Mailand soll er nun aus der Krise führen. Die Lombarden stehen nach sieben Spieltagen mit nur neun Punkten auf Platz 13 der Serie A.