Jaap Stam ist nicht länger Trainer des FC Reading. Wie der englische Zweitligist offiziell mitteilt, trennte man sich im gegenseitigen Einvernehmen von dem 66-fachen niederländischen Nationalspieler. Für den 45-Jährigen war es die erste Station als Chefcoach im Profifußball.

Seit 2016 hatte er Reading in 98 Partien betreut. Mit 36 Punkten aus 38 Partien belegt das Team derzeit Platz 20 in der 24 Teams umfassenden Championship. Die zurückliegende Spielzeit hatte man auf Rang drei abgeschlossen und den Aufstieg erst in den Playoffs verpasst.