Taleb Tawatha hat eine neue sportliche Heimat gefunden. Der 27-jährige Linksverteidiger unterschreibt bei Ludogorets Razgrad. Das verkündet der bulgarische Erstligist offiziell. Zur Vertragsdauer macht der Klub keine Angaben.

Tawatha war 2016 von Maccabi Haifa zu Eintracht Frankfurt gewechselt, konnte sich dort aber nie entscheidend durchsetzen. Ende August einigten sich die SGE mit dem Israeli auf die Auflösung seines Vertrags.