Nach zwei Wochen in der Vertragslosigkeit hat Lennart Thy einen neuen Arbeitgeber gefunden. Den 26-jährigen Angreifer zieht es zum niederländischen Erstligisten PEC Zwolle. Dort unterschreibt er einen bis 2020 datierten Vertrag.

Vor zwei Wochen hatte Thy sein Arbeitspapier beim türkischen Klub Erzurumspor aufgelöst. Seitdem befand sich der ehemalige Bremer auf der Suche nach einer neuen Anstellung. „Mit Lennart holen wir einen erfahrenen Spieler an Bord. Er hat schon 345 Partien im bezahlten Fußball bestritten“, freut sich Zwolles Sportdirektor Gerard Nijkamp.