Was sich bereits angekündigt hat, ist nun spruchreif: Armin Veh verzichtet auf eine Vertragsverlängerung beim 1. FC Köln und wird dem Aufsteiger im kommenden Sommer den Rücken kehren. Das verkündet der Geschäftsführer Sport nun offiziell.

Ich stehe seit mehr als 30 Jahren im Profifußball in der ersten Reihe und habe in den Überlegungen und Gesprächen über die Zukunft gespürt, dass ich derzeit nicht über den Sommer hinaus planen und mich auf einen derart verantwortungsvollen Job festlegen möchte“, erläutert der 58-Jährige, „der FC hat nun Planungssicherheit und genügend Zeit, den richtigen Mann für meine Nachfolge zu finden.