Marc Wilmots ist nicht länger Trainer der Elfenbeinküste. Wie der Belgier via Twitter mitteilt, wurde die Zusammenarbeit mit den Afrikanern einvernehmlich beendet. Wilmots hatte das Amt bei den Ivorern erst im März übernommen.

Aus sechs Partien holte der 48-Jährige nur einen Sieg. Am Samstag verpasste die Elfenbeinküste die Qualifikation zur WM 2018. Mit 0:2 unterlag man Marokko im entscheidenden Gruppenspiel.