Dani Olmo steht auf der Beobachtungsliste diverser Topklubs. Dessen Berater Juanma Lopez lässt gegenüber ‚Calciomercato.com‘ verlauten: „Ich kann bestätigen, dass der AC Milan und weitere Klubs ihn im Blick habe.“ Dem Spieleragenten zufolge probiert auch Olmos Ex-Klub FC Barcelona (2007 bis 2014) sein Glück beim 20-Jährigen. Zudem sei Borussia Dortmund interessiert.

Olmo, der für den Golden Boy-Award nominiert ist, steht noch bis 2021 bei Dinamo Zagreb unter Vertrag. Der achtmalige spanische U17-Nationalspieler ist in der Offensive vielseitig einsetzbar, vorwiegend agiert er auf der linken Außenbahn.