Nach einem vollends verschenkten Jahr könnte es für Felix Passlack zurück in Richtung Heimat gehen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, beschäftigt sich Fortuna Düsseldorf mit dem Rechtsverteidiger, der eigentlich von Borussia Dortmund für zwei Jahre an die TSG Hoffenheim verliehen wurde.

Eine Zukunft im Kraichgau hat der frühere Kapitän der Dortmunder U19 wohl nicht mehr. In Hoffenheim kam der 19-Jährige lediglich zu Beginn der Saison zu zwei Bundesliga-Kurzeinsätzen. In der Folge schob ihn Trainer Julian Nagelsmann an die zweite Mannschaft ab oder parkte Passlack auf der Tribüne.