Der argentinische Nationalspieler Cristian Pavón könnte schon bald in Europa zu sehen sein, genauer gesagt in der Premier League. Wie die ‚Sun‘ berichtet, hat der FC Arsenal Kontakt zu den Boca Juniors aufgenommen, um sich nach den Rahmenbedingungen für einen Transfer zu erkundigen. Als Ablöse stehen rund 44 Millionen Euro im Raum.

Pavón ist in der Offensive flexibel einsetzbar. Er kann sowohl auf beiden Außenbahnen, als auch im Sturmzentrum auflaufen. Dass der 22-Jährige Boca nach der Niederlage im Finale der Copa Libertadores gegen River Plate verlässt, ist nicht ausgeschlossen.