Die Chancen für Eintracht Frankfurt auf eine weitere Saison mit Jesús Vallejo steigen. Wie die portugiesische Zeitung ‚A Bola‘ berichtet, hat sich Abwehrspieler Pepe mit Real Madrid auf eine Vertragsverlängerung verständigt. Der Europameister unterschreibt demnach bis 2018 und kassiert fünf Millionen Euro für die weitere Saison.

Die fortgesetzte Zusammenarbeit mit Pepe könnte im Umkehrschluss bedeuten, dass Vallejo noch ein Jahr in Frankfurt reifen soll. Eine endgültige Entscheidung darüber wird aber wohl erst im nächsten Sommer fallen. Real hatte zuletzt angekündigt, dass der Youngster die Vorbereitung in jedem Fall bei den Königlichen absolvieren soll.