Azzeddine Toufiqui sieht seine Zukunft bei Frankreichs Vizemeister Paris St. Germain. Der 18-Jährige hat am heutigen Donnerstag seinen ersten Profivertrag bei PSG unterschrieben. Über drei Jahre erstreckt sich Toufiquis Arbeitspapier.

Momentan kommt der zentrale Mittelfeldspieler für die Pariser U19 zum Einsatz, auf das Profidebüt wartet er noch. Im Sommer trainierte Toufiqui für eine Woche bei Borussia Dortmund mit. Angeblich boten die Schwarz-Gelben ihm sogar einen Dreijahresvertrag an. Vorerst geht der BVB also leer aus.