Aliaksandr Hleb läuft bis zum Saisonende in der russichen Premjer Liga auf. Der Weißrusse hat einen entsprechenden Vertrag bei Krylya Sovetov Samara unterschrieben, wie der Verein am heutigen Freitag mitteilt.

Hleb war zuletzt vereinslos, nachdem sich seine Weiterverpflichtung beim VfL Wolfsburg zerschlagen hat. Im Winter hielt er sich beim FC Augsburg fit, ein Wechsel nach Schwaben war jedoch nie ein Thema.



Verwandte Themen:

- Friedrich, Hleb und Co.: Vereinslos nach Transfermarkt-Ende - 03.02.2012

- Barça löst Vertrag mit Hleb - 31.01.2012