Der FC Liverpool hat einen Perspektiv-Transfer getätigt. Wie die Reds mitteilen, hat Innenverteidiger Sepp van den Berg einen „langfristigen Vertrag“ unterschreiben. Zuvor wurde Einigung mit PEC Zwolle erzielt.

Auch der FC Bayern war am 17-Jährigen, der bereits Erfahrungen in der Eredivisie sammeln durfte, interessiert. Nun zieht es van den Berg zum Champions League-Sieger und „größten Klub der Welt“, wie er selbst sagt.