Dynamo Dresden hat Tim Boss von Drittligist Fortuna Köln unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Torhüter unterschreibt bis 2020 plus Option auf eine weitere Saison beim sächsischen Zweitligisten. Boss füllt die Lücke, die Marvin Schwäbe (Bröndby IF) hinterlässt.

Interims-Sportgeschäftsführer Kristian Walter erläutert die Verpflichtung: „Tim bringt ein gesundes Selbstbewusstsein mit und wird sich bei uns dem Konkurrenzkampf mit Markus Schubert um die Position im Tor stellen. Zusammen mit Patrick Wiegers sind wir damit auf der Torhüterposition für die kommende Spielzeit sehr gut aufgestellt. Von der starken Konkurrenzsituation bei uns in der Mannschaft sollen am Ende alle profitieren und besser werden.“