Die AS Rom hat Gianluca Mancini von Atalanta Bergamo unter Vertrag genommen. Wie die Italiener mitteilen, wird der Innenverteidiger zunächst für eine Gebühr von zwei Millionen Euro ausgeliehen. Im nächsten Sommer greift eine Kaufpflicht über 13 Millionen Euro.

An die Römer wird Mancini dann bis 2024 gebunden. In der Hauptstadt tritt der 23-Jährige in die Fußstapfen von Kostas Manalos, der für 36 Millionen Euro zum SSC Neapel wechselte. Im März debütierte Mancini für die italienische A-Nationalmannschaft.