Danijel Subasic bleibt der AS Monaco auch in Zukunft erhalten. Wie die Monegassen offiziell mitteilen, hat der 32-jährige Schlussmann seinen Kontrakt im Fürstentum bis 2020 ausgeweitet.

Der Kroate hütet seit Januar 2012 den Kasten der ASM, für eine Million Euro kam er damals von Hajduk Split in die Ligue 1. In sechs der bisherigen acht Ligaspiele stand Subasic in dieser Spielzeit im Tor. Zuletzt erhielt Neuzugang Diego Benaglio zweimal den Vorzug.