Nils Teixeira wechselt von Kickers Offenbach zum FSV Frankfurt. Am Bornheimer Hang unterzeichnet der 20-Jährige einen Vertrag über zwei Jahre. „Als vielseitig einsetzbare Defensivkraft kann Teixeira in der Abwehrreihe links, rechts sowie als Sechser agieren“, gibt Geschäftsführer Uwe Stöver Einblick in seine Planungen.

Beim FSV Frankfurt möchte ich meine Chance nutzen, um den nächsten Schritt zu gehen und mich – genauso wie den Club – in der zweiten Liga etablieren. Ich freue mich auf diese Aufgabe und werde alles dafür geben, den Klassenerhalt für den FSV auch in den kommenden Jahren zu sichern“, so Teixeira, der in den vergangenen Tagen auch beim Lokalrivalen Eintracht Frankfurt im Gespräch war.



Verwandte Themen:

- Eintracht: Neuaufbau wohl ohne Daum – kommt Teixeira? - 15.05.2011