Luke Shaw bleibt Manchester United erhalten. Wie die Red Devils mitteilen, hat der Linksverteidiger seinen auslaufenden Vertrag verlängert. Damit geht eine satte Gehaltserhöhung einher. Dem Vernehmen nach umfasst das neue Arbeitspapier ein Gesamtvolumen von umgerechnet rund 57 Millionen Euro.

Shaw war 2014 für 37 Millionen Euro zu den Red Devils gewechselt. Nach einer schweren Verletzung und anschließenden Unstimmigkeiten mit Trainer José Mourinho hat sich der 23-Jährige in der laufenden Saison zum Stammspieler aufgeschwungen. Auch in die englische Nationalmannschaft kehrte Shaw zurück.