Manchester United hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Timothy Fosu-Mensah vorzeitig bis 2020 mit der Option auf ein weiteres Jahr verlängert. „Tim ist ein junger Spieler mit großem Potenzial. Ich freue mich, dass er einen neuen Kontrakt unterschrieben hat“, äußert sich Trainer José Mourinho auf der Vereinshomepage, „ich bin froh über den Prozess, den er bis jetzt durchgemacht hat. Es ist klar zu erkennen, dass er im Training jeden Tag dazulernt und es wird in dieser Saison noch viele Möglichkeiten für ihn geben.

In der laufenden Spielzeit kam der 18-jährige Fosu-Mensah zu zwei Einsätzen für das Profiteam der Red Devils. Der niederländische U21-Nationalspieler, der im Defensivverbund variabel einsetzbar ist, sagt über seine Verlängerung: „Ich habe jede Minute genossen, seit ich diesem großartigen Klub beigetreten bin und ich möchte den Fortschritt, den ich bislang gemacht habe, weiter vorantreiben. Ich lerne jeden Tag vom Coach und dem Trainerstab. Ich bin dankbar für das Vertrauen, das der Verein in mich steckt und ich will es mit meinen Leistungen auf dem Feld zurückzahlen.