Lars Unnerstall wechselt vom FC Schalke 04 zum FC Aarau. Wie der Schweizer Erstligist bekanntgibt, wird der 23-Jährige bis zum Saisonende ausgeliehen. Zuletzt signalisierte der spanische Erstligist Betis Sevilla Interesse an dem 1,98 Meter großen Torhüter.

Unnerstall spielt bei den ‚Königsblauen‘ keine Rolle mehr und kam in der laufenden Saison zu lediglich zwei Regionalligaeinsätzen. Aarau reagiert mit der Verpflichtung des früheren Jugendnationalspielers auf die Verletzung von Stammkeeper Joël Mall, der auf unbestimmte Zeit ausfällt.



Verwandte Themen:

- Ausgemustert: Letzter Ausweg Spanien? - 23.01.2014