Miralem Pjanic schlug in jungen Jahren einen Wechsel in die Premier League aus. Im Interview mit dem ‚Telegraph‘ verrät der heute 27-jährige Profi von Juventus Turin, dass er dem FC Arsenal und Tottenham Hotspur einen Korb gab, als er noch im Mittelfeld von Olympique Lyon die Fäden zog.

2011 wechselte Pjanic dann aus Frankreich zur AS Rom, ehe es ihn fünf Jahre später für 32 Millionen Euro zu Ligarivale Juve zog. Bei der Alten Dame ist der Freistoßexperte gesetzt. 28 Pflichtspiele (fünf Tore, neun Assists) bestritt Pjanic in der laufenden Saison.