Nach der Niederlage im Champions League-Finale gegen den FC Liverpool (0:2) will sich Mauricio Pochettino zu seiner Zukunft noch nicht konkret äußern. „Ich denke, es ist nicht der Moment, um über die Zukunft zu sprechen“, so der Trainer von Tottenham Hotspur nach der Partie.

Wenn du erst ein Mal diese Erfahrung gemacht hast, möchtest du dieses Erlebnis wiederholen“, lechzt der Argentinier nach weiteren Champions League-Endspielen. Die könnte er auch mit den Spurs erleben. Pochettino kündigte bereits baldige Gespräche mit dem Verein an.