Mauricio Pochettino hat Christian Eriksen für den potenziellen Abgang in diesem Sommer von Tottenham Hotspur ein Zeitfenster gesetzt. Wie der ‚Telegraph‘ berichtet, soll noch heute eine Entscheidung fallen. Somit bleiben dem Dänen nur noch wenige Stunden, um seinen Abgang von den Spurs abzuwickeln.

Am Samstag werden wir wissen, ob Christian bei uns sein wird oder nicht“, sagte Pochettino, „das ist das Wichtigste. Nachdem Sonntag das Spiel ist, gibt es keine Zeit, um etwas zu tun.“ Ob der Däne bei dem wichtigen Nachbarduell gegen Arsenal zum Einsatz kommen wird, ließ Pocchettino offen. Eriksen geht bei den Londonern in sein letztes Vertragsjahr und kokettiert seit längerem mit einem Abgang. Bislang hat sich jedoch kein Verein als Abnehmer herauskristallisiert.