Lukas Podolski hat recht klare Vorstellungen über den neuen Trainer des FC Arsenal. Gegenüber der ‚Welt‘ sagt der Ex-Profi der Londoner: „Es ist ja die Frage, ob sie einen Gentleman mit Erfahrung wie Arsène Wenger haben wollen, also einen Typ wie Carlo Ancelotti oder vielleicht einen jungen, hungrigen Trainer. Ich bin ja der Meinung, dass Arsenal ein deutscher Trainer guttun würde. Das ist mein Gefühl. Der Klub setzt ja schon seit einigen Jahren auf deutsches Know-how.“

Wenger, seit fast 22 Jahren für die Gunners verantwortlich, hatte am heutigen Freitagmorgen seinen Rücktritt zum Saisonende erklärt. Erst am gestrigen Donnerstag hatten englische Medien Domenico Tedesco von Schalke 04 und Julian Nagelsmann (TSG Hoffenheim) als potenzielle Nachfolger für den Elsässer ins Spiel gebracht. Thomas Tuchel, der immer wieder mit Arsenal in Verbindung gebracht worden war, steht allem Anschein nach bei Paris St. Germain im Wort.