Tonny Vilhena von Feyernoord Rotterdam könnte vor einem Wechsel zum FC Porto stehen. Wie ‚A Bola‘ berichtet, gehören die Portugiesen zum Kreis der Interessenten für den 21-Jährigen. Die Zeitung beruft sich dabei auf die Aussage von Vilhenas Vater.

Der Vertrag des Spielmachers läuft aus – ein echtes Schnäppchen für die Portugiesen, die schon beim Transfer von Bruno Martins Indi 2014 gute Erfahrungen mit Vertretern der Niederländer gemacht hatten. Vilhena zählt seit Jahren zu den Leistungsträgern bei Feyenoord und der niederländischen U21-Auswahl und gilt als großes Talent.