In der Premier League könnte schon bald ein Brüderpaar Seite an Seite für den FC Southampton auflaufen. Wie der ‚Daily Mirror‘ berichtet, planen die ‚Saints‘ die Verpflichtung des kenianischen Nationalspielers McDonald Mariga von Inter Mailand. Der 26-Jährige ist der Bruder von Victor Wanyama, der im Sommer von Celtic Glasgow in die Hafenstadt wechselte.

Der 22-jährige Wanyama schlug voll bei ‚Saints‘ ein und zieht seit seiner Ankunft die Fäden im defensiven Mittelfeld. Offensichtlich will Southampton-Coach Mauricio Pochettino nun auch dessen Bruder in die Premier League lotsen, der in den letzten zwei Jahren von den ‚Nerazzurri‘ an den FC Parma ausgeliehen war. Der FC Southampton ist das Überraschungsteam in England und belegt aktuell Platz fünf.



Verwandte Themen:

- Die Tops & Flops: So kaufte die Premier League ein (2/2) 17.10.2013