Sadio Mané ist zum Premier League-Spieler des Monats November ausgezeichnet worden. Der Angreifer des FC Liverpool folgt damit auf Jamie Vardy, dem die Ehre im Oktober zuteil wurde. Sein Trainer Jürgen Klopp wurde derweil als Manager des Monats ausgezeichnet.

Mit drei Treffern und einem Assist in vier November-Spielen war Mané maßgeblich daran beteiligt, dass die Reds mit zwölf Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Premier League thronen. Der senegalesische Nationalspieler steht insgesamt nach 15 Ligaspielen bei neun Treffern und sechs Assists.