Thomas Meunier hat sich zu seiner Zukunft bei Paris St. Germain geäußert. Mit Blick auf seinen 2020 auslaufenden Vertrag sagt der Rechtsverteidiger gegenüber ‚L’Avenir‘: „Die Gespräche sind in der Schwebe. Aber da es bislang keine Bewegung gab, erscheint mir die Nachricht klar. Es würde mich jedoch ärgern, wenn es so endet.“

Optionen für die Zukunft hat der 36-fache belgische Nationalspieler zur Genüge. Angesprochen auf potenzielles Interesse aus der Premier League verrät Meunier: „Ja, aber nicht nur das. Angebote kommen von überall her, sogar aus China und dem Nahen Osten.“ Aus seiner Vorliebe für die englische Liga hat der 27-Jährige nie ein Geheimnis gemacht. Sein Lieblingsklub ist Manchester United.