Für Dani Alves war die Entscheidung von Paris St. Germain, Unai Emery durch Thomas Tuchel zu ersetzen, genau die richtige. „Ohne Unai unrecht zu tun, bin ich mir sicher, dass PSG die richtige Person gefunden hat“, sagt der derzeit verletzte Rechtsverteidiger gegenüber dem brasilianischen ‚Globoesporte‘, „ich denke, Tuchel ist der ideale Mann für die Herausforderungen in dieser Saison.

Alves überzeugen vor allem die neuen Ansätze des deutschen Fußballlehrers: „Er kommt mit einer Einstellung, einer Seele, die sich komplett von der unterscheidet, die wir bislang hatten. Mit völlig neuen Konzepten und einer neuen Art des Respekts. Ich glaube, im Zusammenspiel werden diese Aspekte helfen, dass Dinge besser laufen.