Paris St. Germain bindet ein Talent aus der eigenen Schmiede langfristig an sich. Wie der Scheichklub aus der mondänen französischen Hauptstadt offiziell mitteilt, unterschreibt der erst 15-Jährige Kays Ruiz einen Dreijahresvertrag bei PSG.

Sobald der im Jahr 2002 geborene Ruiz sein 18. Lebensjahr 2020 vollendet, soll er, so der Plan, einen Profivertrag erhalten. Der Teenager gilt als Spiemacher der Zukunft.