Jesé Rodríguez wäre bei Paris St. Germain wohl äußerst willkommen. Neu-Trainer Unai Emery sagt über den wechselwilligen Flügelstürmer von Real Madrid: „Ich kenne ihn gut, der Klub ebenso. Er ist ein guter Spieler und eine Möglichkeit für uns. Aber das sind auch andere Spieler in diesem Transferfenster.“

Jesé kommt bei den ‚Königlichen‘ hinter der Weltklasse-Flügelzange aus Cristiano Ronaldo und Gareth Bale nur zu Teileinsätzen. Bereits seit geraumer Zeit machen Gerüchte die Runde, wonach das Real-Eigengewächs sein Glück demnächst im Ausland suchen könnte.