Neymar wird in eine zweite Saison mit Paris St. Germain gehen. „Neymar hat sich dazu entschieden, bei PSG zu bleiben. Er möchte erfolgreich sein, nachdem er es nicht geschafft hat, mit Brasilien die WM zu gewinnen. Ich denke, dass er mit PSG Titel gewinnen will“, erklärt Luis Fernandez, Sportdirektor des Pariser Nachwuchszentrums, gegenüber ‚Radio Marca‘.

Neymar war erst im vergangenen Sommer für 222 Millionen Euro an die Seine gewechselt. Dennoch wurde er zuletzt immer wieder mit einem Abschied in Verbindung gebracht. Die bis dato heißeste Spur führte zu Real Madrid, das nach dem Abgang von Cristiano Ronaldo nach einem neuen Superstar sucht. Die Königlichen müssen sich aber offenbar anderweitig umschauen.