Adrien Rabiot von Paris St. Germain möchte sich auf die aktuelle Saison konzentrieren und sich erst später mit seiner Zukunft befassen. Angesprochen auf eine mögliche Vertragsverlängerung bei PSG gibt der 21-Jährige gegenüber dem Radiosender ‚Europe 1‘ zu Protokoll: „Ich bin bis 2019 unter Vertrag, das eilt nicht.

Nicht zuletzt wegen seiner Leistung beim historischen 4:0-Erfolg im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Barcelona ist der talentierte Mittelfeldspieler in den Fokus zahlreicher Spitzenvereine geraten. Rabiot erklärt, dass die Gerüchte, andere Klubs würden sich um ihn reißen, nicht belasten. „Darüber denke ich gar nicht nach. Vereine wie Real Madrid sind große Klubs, aber ich kann mich gerade nur auf das Hier und Jetzt konzentrieren. Das ist das Beste, was ich aktuell machen kann.“ In der laufenden Spielzeit stand der 21-Jährige in 26 Pflichtspielen für PSG auf dem Rasen. Zwei Tore und drei Vorlagen gelangen dem französischen Nationalspieler.