Paris St. Germain stößt bei seinen Bemühungen um Allan noch auf taube Ohren. Laut ‚Corriere dello Sport‘ hat der SSC Neapel eine Offerte in Höhe von 80 Millionen Euro abgelehnt. Die Italiener haben den Mittelfeldspieler angeblich mit einem Preisschild über knapp 100 Millionen Euro versehen.

Napoli-Sportdirektor Cristiano Giuntoli soll sich derweil am gestrigen Donnerstag mit Allans Berater getroffen haben, um über einen möglichen Wechsel nach Paris zu reden. Der 28-jährige zentrale Mittelfeldspieler besitzt beim Serie A-Klub noch einen Vertrag bis 2023.