Paris St. Germain zeigt offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Pepe Reina. ‚Sky Italia‘ berichtet, dass die Franzosen bereit sind, für die Dienste des 34-jährigen Torhüters sieben Millionen Euro an den SSC Neapel zu überweisen. Dem Bericht zufolge winkt Reina ein Jahresgehalt von 3,5 Millionen.

Eine Verpflichtung des Spaniers würde neue Konkurrenz für den deutschen Nationalkeeper Kevin Trapp bedeuten. Der 27-Jährige verlor während der Vorbereitung auf die neue Saison seinen Stammplatz an PSG-Eigengewächs Alphonse Aréola (24). Der Franzose könnte indes als Tauschobjekt den Weg nach Neapel finden, heißt es.