Paris St. Germain hat entgegen anderslautender Medienberichte wohl doch kein Interesse an Marcos Rojo von Manchester United. Das berichtet ‚ESPN‘ unter Berufung auf eine Quelle aus dem Vereinsumfeld der Red Devils.

Die ‚Sun‘ hatte zuvor vermeldet, PSG wolle im Sommer über 30 Millionen Euro hinblättern, um den Innenverteidiger in die französische Hauptstadt zu transferieren. Rojos Kontrakt im Old Trafford läuft noch bis 2019.