Paris Saint-Germain hätte Antoine Griezmann gerne unter Vertrag genommen. Wie dessen Berater Eric Olhats gegenüber dem Radiosender ‚RMC‘ bekanntgab, waren neben dem französischen Meister auch mehrere europäische Topklubs an den Diensten des 25-Jährigen interessiert.

Griezmann schlug jedoch sämtliche Angebote aus und verlängerte Ende Juni seinen Vertrag bei Atlético Madrid bis 2021. Bei der EM im eigenen Land wurde der Franzose zum besten Spieler und Torschützen des Turniers gekürt.