Steven Gerrards Job als Trainer der Glasgow Rangers soll auch langfristig gesichert werden. Wie ‚Sky Sports‘ berichtet, steht die Liverpool-Legende kurz vor einer Ausdehnung ihres Kontrakts bis 2024. Rangers-Sportdirektor Ross Wilson, Geschäftsführer Stewart Robertson und auch der Vorsitzende Dave King sind von den Leistungen des 39-Jährigen begeistert.

Gerrard übernahm im Sommer 2018 den Job des Übungsleiters der Rangers. Glasgow befindet sich zurzeit nur zwei Punkte hinter dem Stadtrivalen Celtic. Mit einem Sieg gegen die Young Boys Bern am 12. Dezember (21 Uhr) kann Gerrard den Einzug in die K.o.-Runde der Europa League perfekt machen. Am morgigen Sonntag (16 Uhr) treffen die Rangers im Finale des schottischen League Cups auf Celtic.