Bei der Suche nach einem Nachfolger für Arsène Wenger wirft der FC Arsenal seinen Blick offenbar auch nach Deutschland. Nach Informationen von ‚Sky Sports‘ befassen sich die Gunners unter anderem mit Ralf Rangnick. Der 59-Jährige ist noch bis 2021 als Sportdirektor bei RB Leipzig angestellt.

Letztmals als Trainer tätig war Rangnick in der Aufstiegssaison 2015/16. Vor knapp sechs Jahren hatte er sich eigentlich in die Manager-Ebene verabschiedet, ein Comeback an der Seitenlinie aber nicht ausgeschlossen.