Claudio Ranieri sieht die jüngsten Meldungen über das Interesse von Manchester United an Danny Drinkwater gelassen. „Das sind Spekulationen. Ich bin überrascht, weil es üblich ist, dass erst einen Monat bevor das Transferfenster öffnet, diese Gerüchte starten“, zitiert ‚Sky Sports‘ den Trainer von Leicester City. „Er hat einen neuen Vertrag unterschrieben und hat keine Klausel. Wenn er zu United will, ok, aber wir wollen ihn halten“, sagt der Italiener über Drinkwater, der bis 2021 an die Foxes gebunden.

United will angeblich 35 Millionen Euro für den 26-jährigen Mittelfeldmotor auf den Tisch legen. Für Ranieri kein Grund zur Panik – vielmehr freut es den Italiener auf eine gewisse Art: „Wenn große Teams unsere Spieler wollen, ist das gut für uns. Vor einem Jahr hat niemand nach unseren Spielern gefragt. Jetzt fragen die großen Vereine an.“ In der vergangenen Meistersaison von Leicester stand Drinkwater 35 Mal auf dem Platz.