Paul Mitchell könnte RB Leipzig in Kürze schon wieder verlassen. Wie der englische ‚Telegraph‘ berichtet, will Manchester United den Engländer zurück auf die Insel lotsen. United-Chef Ed Woodward fahndet aktuell nach Unterstützung für José Mourinho. Der 37-Jährige steht auf der Liste des englischen Rekordmeisters weit oben und soll in Manchester neuer Technischer Direktor werden.

Der in Manchester geborene Mitchell ging seine ersten Schritte als Spielerscout bei MK Dons, wo er zuvor seine aktive Karriere beendet hatte. Über die Stationen FC Southampton und Tottenham Hotspur kam der frühere Mittelfeldspieler im Februar dieses Jahres nach Leipzig. Bei den Sachsen steht der Spielerbeobachter noch bis 2020 unter Vertrag.