Emil Forsberg heizt die Gerüchte um seinen Abschied von RB Leipzig weiter an. „Danke für alles“, schreibt der Schwede auf seinem offiziellen Twitter-Account. Ein Zeichen für einen baldigen Transfer? Der Zeitpunkt des Tweets weist zumindest darauf hin.

Seit Wochen halten sich Spekulationen um einen Abschied des Flügelspielers, der die Sachsen bereits im vergangenen Jahr verlassen wollte. Am Samstag flog Forsberg beim 2:5 von RB gegen die TSG Hoffenheim nach 48 Minuten vom Platz. In Leipzig rechnet man mit einer Sperre über drei Partien. Somit hätte der 26-Jährige gegen die Kraichgauer sein letztes Saisonspiel absolviert – und womöglich sein letztes für RB.