Die Karriere von Torwart-Urgestein Fabio Coltorti könnte sich noch einmal um ein Jahr verlängern. Laut ‚Bild‘ erwägt RB Leipzig, dem 37-jährigen Schweizer einen Vertrag für die laufende Saison zu geben. Das sei „aber alles andere als sicher“, will Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick noch keine allzu großen Hoffnungen schüren.

Voraussetzung wäre zunächst ein Abgang der Nummer drei Marius Müller, die sich ausleihen lassen will. Kommenden Dienstag soll es diesbezüglich ein klärendes Gespräch mit Rangnick geben. Sollte sich ein Wechsel zerschlagen und Müller in Leipzig bleiben, wäre Coltortis aktive Karriere wohl beendet.